• Siguenos en Facebook
  • Siguenos en Facebook
  • Pago los Balancines en Twitter

VASO DE LUZ, WENN AUS KUNST WEIN WIRD

Pago los Balancines hat vor kurzem Vaso de Luz Vol. II aus der Kollektion Bootleg Wines vorgestellt. Dieser Wein, ein Reserva aus 100% Cabenet Sauvignon, ist dem kanarischen Maler und Dichter Manuel Padorno gewidmet.

Bei der Präsentation in der Kunstgalerie BAT Alberto Cornejo in Madrid wurde Pedro Mercado, der Eigentümer der Bodega, von Josefina Betancor, der Ehefrau des Künstlers, und seiner Familie begleitet.

Laut der Familie „ist es immer ein Grund, stolz zu sein, wenn kulturell und künstlerisch interessierte Menschen ihre Wertschätzung für das Werk von Manuel Padorno zeigen, aber dass dies durch einen Wein geschehen würde, hätten wir niemals gedacht. Der Wein trägt seinen malerischen wie auch poetischen Stempel. Ein Wein, mit dem wir anstoßen und den wir genießen werden. Wir sind uns sicher, dass Manuell sehr stolz auf diese Ehrung wäre.“

Pedro Mercado: „Vaso de Luz ist eine Verneigung vor Manuel Padorno und ein Versuch, wenigstens etwas für die vielen genussvollen Momente zurückzugeben, die ich durch sein künstlerisches Werk erlebt habe. Es bleibt zweifellos nur ein Versuch, denn seine Art, die Welt zu verstehen, hat in mir unvergleichlich tiefe Spuren hinterlassen.“

Vaso de Luz gehört zur Kollektion der Bootleg Wines der Kellerei. Vol. I dieser Reihe war Salitre, ein Wein aus 100% Garnacha Tintorera, der dem Musiker Quique González gewidmet ist.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Nach oben